VORSCHAU AUF SONNTAG: ALS TABELLENFÜHRER GEGEN SCHENKENFELDEN

Startseite

13. September 2019

02:25 Uhr

Eidenberg/Geng bekommt es am Wochenende mit dem nächsten motivierten Gegner zu tun. Die Duelle mit Schenkenfelden haben große Tradition und enden meist mit einem knappen Ergebnis. In der letzten Saison gab es ein 1:1-Unentschieden sowie einen denkwürdigen 1:0-Auswärtserfolg. Das Duell am Sonntag ist eine Begegnung zwischen zwei Teams, die in der aktuellen Spielzeit sehr zufriedenstellend aus den Startlöchern gekommen sind. Unsere Mannschaft liegt mit zehn Punkten auf Platz eins, Schenkenfelden nimmt mit sieben Zählern Rang fünf ein. 

 

Juniors wollen Abstand verkürzen

Es läuft derzeit nicht reibungslos bei unserer Reserve. Manchmal stimmt die Leistung, aber das Ergebnis nicht. Manchmal ist es genau umgekehrt. Vier Punkte aus vier Spielen sind nicht der Anspruch unserer ehrgeizigen zweiten Garnitur. Wenn sich die Personalsituation bessert, sind am Sonntag ein Sieg und ein Herantasten an die vorderen Plätze möglich.  

 

Service für unsere Fans:

Wer aktuelle Infos per Whatsapp erhalten und mit anderen Fans Fahrgemeinschaften zu Auswärtspartien bilden will, sendet eine Nachricht mit der Bitte um Aufnahme in die Gruppe an 0664/88281765.

Am Sonntag wird erneut der Griller angeheizt. Also Hunger mitbringen und einen köstlichen Fußballnachmittag in Eidenberg genießen!

 

Das Wochenende im Überblick:

Samstag, 14.09., 15:00 Uhr: Kleinmünchen 1c – Eidenberg/Geng (Damen)

Sonntag, 15.09., 14:00 Uhr: Schenkenfelden – Eidenberg/Geng (Juniors)

Sonntag, 15.09., 16:00 Uhr: Schenkenfelden – Eidenberg/Geng (Kampfmannschaft)

 

Große Begeisterung im Nachwuchs:

Die Trainings aller Kinder- und Jugendteams werden fleißig besucht. Unsere U9 konnte am Samstag beim Turnier in Rottenegg aufzeigen und starke Leistungen bieten.

Die U12 misst sich mit teilweise übermächtigen Gegnern und befindet sich einem Lernprozess. In der U13 ist der Saisonstart durchaus gelungen. Nach einem 5:4-Sieg gegen Hellmonsödt/Reichenau/Kirchschlag gab es am Mittwoch ein turbulentes 2:2 in Lichtenberg. Auch die U15 hat sich in ihrem ersten Match mit demselben Ergebnis von unseren Nachbarn getrennt. Die U16 konnte Alkoven 4:0 besiegen, musste sich aber Wilhering/Mühlbach mit 1:4 geschlagen geben.  

Die Termine der nächsten Partien findest du hier im Spielplan Herbst 2019.

Ein großer Dank geht jetzt am Beginn der Saison an alle NachwuchsbetreuerInnen, die mehrmals pro Woche wertvolle Arbeit leisten.