SOCIAL FOOTBALL AWARD: GROSSE FREUDE BEI EIDENBERG/GEN

Startseite

11. November 2019

16:31 Uhr

Der Österreichische Fußball-Bund ÖFB hat sich zum Ziel gesetzt, jedes Jahr besondere soziale Leistungen auszuzeichnen. Vereine aus dem ganzen Land wurden aufgerufen, herausragende Projekte einzureichen. Eidenberg/Geng hat sich mit seiner einzigartigen, ehrlichen und erfolgreichen Vereinsphilosophie in der Kategorie „Ehrenamt“ beworben. Eine Jury des ÖFB stand vor einer schwierigen Entscheidung: Welche Vereine landen auf den ersten drei Rängen und sollen für ihre vorbildliche Arbeit mit dem Social Football Award prämiert werden? Vor wenigen Tagen haben wir folgende Nachricht erhalten: „Herzliche Gratulation! Das Projekt von Eidenberg/Geng hat den ersten Platz erreicht.“ 

 

Auf 27 Seiten haben wir unsere Philosophie ausführlich beschrieben. Unter dem Titel „Fußball pur 2019: Mit dem EEE-Prinzip erfolgreich bleiben“ werden die drei wichtigsten Säulen unserer Arbeit hervorgehoben.

E wie Entwicklung von Jungs und Mädels: Wir bieten eine kompetente Nachwuchsförderung! Wir begleiten die Kinder bei ihrem sportlichen und persönlichen Reifungsprozess!

E wie Eigenbau: Wir setzen ausschließlich auf den eigenen Nachwuchs! Wir zahlen keine Spielergehälter, sondern achten auf eine hohe Identifikation mit dem Verein!

E wie Ehrenamt: Wir schaffen Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Entwicklung der Kids! Wir vermitteln Werte: Gleichberechtigung, Respekt, Geduld, Wertschätzung!

 

Mit „Fußball pur 2019“ senden wir als Vorzeigeverein eine klare Botschaft:

Entwicklung von Jungs und Mädels + Eigenbau + Ehrenamt = Erfolg!

Social Football Award 2019_Eidenberg-Geng_one page

 

Die offizielle Ehrung geht am 16. November im Rahmen des Länderspiels zwischen Österreich und Nordmazedonien im Ernst-Happel-Stadion über die Bühne. Die Vereinsführung von Eidenberg/Geng darf sich auf einen tollen Abend, die Überreichung des Siegerchecks im Wert von 5.000 Euro und ein hoffentlich spannendes Ländermatch freuen!