EREIGNISREICHE DERBY-NIEDERLAGE IN OBERNEUKIRCHEN

Startseite

07. Oktober 2019

16:40 Uhr

Eidenberg/Geng mangelt es in diesen Tagen an Konstanz und Kompaktheit sowie Souveränität und Sicherheit. Das, was unser Team auf den Platz bringt, ist nicht gänzlich schlecht, aber leider verhindert eine Mischung aus individuellen Fehlern und einigen entscheidenden Unsicherheiten ein Erfolgserlebnis. Im Duell mit Oberneukirchen erwischte unser Team einen denkbar schlechten Start und lag bereits nach wenigen Sekunden mit 0:1 zurück. Danach folgte eine starke Reaktion: Tobi Wollendorfer mit einem sehenswerten Treffer und Benjamin Gruber nach toller Vorarbeit von Sebi Weissengruber drehten die Partie. Die 2:1-Pausenführung sollte aber nicht halten. 

 

Kurz nach dem Seitenwechsel sorgte ein Doppelschlag von Oberneukirchen für neue Verhältnisse. Plötzlich war Eidenberg/Geng wieder in Rückstand. Und erneut dasselbe Muster: Keine Resignation, sondern Mut im Spiel nach vorne. Das einzige Manko in dieser Phase bestand darin, dass gute Chancen auf das 3:3 nicht verwertet werden konnten. Auch der Kontrahent ließ nicht locker und Miroslav Kucera war mit seinem dritten Treffer des Tages verantwortlich für die Vorentscheidung. Den 5:2-Endstand markierte Oliver Wolfmayr.

 

Eidenberg/Geng kassierte auch am Samstag wieder zu viele und zu billige Gegentore. Relativ harmlose Szenen werden durch unser Zutun oft brandgefährlich. Die Aufgabe in dieser Trainingswoche: Stabilität und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zurückgewinnen!  

 

Auch im Reserve-Match geht es hoch her:

Unsere Juniors mussten sich Oberneukirchen knapp geschlagen geben. Früh geriet man mit 0:1 in Rückstand, doch ein Eigentor des Gegners führte zum 1:1-Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel wurde es intensiv und die Begegnung geizte nicht mit Torraumszenen. Die Treffer von Philipp Weissengruber und Jakob Matischek waren leider zu wenig. Am Ende stand eine 3:4-Niederlage auf der Anzeigetafel.

 

Ausblick auf die nächsten Spiele:

Donnerstag, 10.10., 19:30 Uhr: Hellmonsödt – Eidenberg/Geng (Damen)

Sonntag, 13.10., 14:00 Uhr: Eidenberg/Geng – Kollerschlag (Juniors)

Sonntag, 13.10., 16:00 Uhr: Eidenberg/Geng – Kollerschlag (Kampfmannschaft)

 

Bericht: Reiter/Reiter/Reiter