ACHTUNG Hinweis zur anhaltenden Trockenheit

Aktuelles Allgemein

Mitteilung der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) betreffend Trockenheit.

Die ZAMG gibt mit hoher Wahrscheinlichkeit bekannt, das (auch) in den kommenden 4 Wochen kaum Niederschläge zu erwarten sind. Die Modelle zeigen, dass bis Mitte August - abgesehen von ganz wenigen und lokalen Gewittern – sogar überhaupt kein Niederschlag fällt. Dazu wird der August durchgehend überdurchschnittlich warm bis heiß.

Auf Grund des vorhandenen Niederschlagsdefizites in diesem Jahr, der aus meteorologischer Sicht vor allem entlang der Donau und im Innviertel sehr stark ausgeprägt ist, setzt die ZAMG diesen Hinweis ab, damit allenfalls schon jetzt geeignete Maßnahmen gesetzt werden können.

• Landwirte werden gebeten die Güllefässer mit Wasser zu füllen und auf Vorrat zu halten. Vorhandene Übergangsstücke sollten griffbereit gehalten werden.

• Die Bevölkerung wird gebeten Wasser zu sparen.

• Besonders sollen offene Feuer – wie Lagerfeuer und Grillen vermieden werden bzw. ist besonders Acht zu geben.

• Zigaretten sollten generell in Aschenbechern ausgedämpft werden, derzeit wären sie eine zusätzliche unnötige Gefahrenquelle.

• Glasflaschen bzw. -scherben können durch die Bündelung der Sonnenstrahlen Brände auslösen – bitte daher auch korrekt entsorgen.

• Auch beim Abstellen von KFZ´s im hohen Gras am Straßenrand gibt es durch den heißen Auspuff und Katalysator erhöhte Brandgefahr!

Solltet ihr bemerken, dass andere Personen und Kinder offenes Feuer verwenden bzw. unachtsam damit umgehen, dann weist sie bitte umgehend auf die Gefahren hin.

Bei Notfällen umgehend den Feuerwehrnotruf 122 verständigen.